FDP Oberbayern

Gleichbehandlung von Privat-Krankenversicherten sowie freiwillig gesetzlich Versicherte ohne Krankentagegeld gegenüber gesetzlich Krankenversicherten beim erweiterten Kinderkrankengeld

Beschlossen auf dem virtuellen Bezirksparteitag am 30. Januar 2021

Gleichbehandlung von Privat-Krankenversicherten sowie freiwillig gesetzlich Versicherte ohne Krankentagegeld gegenüber gesetzlich Krankenversicherten beim erweiterten Kinderkrankengeld

Wir fordern eine Gleichbehandlung von Privat und Freiwillig-Krankenversicherten ohne Krankentagegeld gegenüber Gesetzlich-Krankenversicherten beim zusätzlichen Kinderkrankengeld, umso allen Versicherten die gleiche Möglichkeit zu geben ihre Kinder bei Schließung der Betreuungseinrichtungen zu versorgen. Eine Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz ist abzulehnen.